Wie kann man sich das Leben mit Windelfrei erleichtern?

Eltern, Erziehende, die sich für eine windelfreie Zukunft Ihres Kindes entschieden haben müssen bzgl. der Kleidung ihres Kindes umdenken. So sind z.B. Bodies in Zusammenhang mit Windelfrei ein Grund für eine bedingungslose Kapitulation. Auch sollten nicht zuvor 1000 Knöpfe geöffnet werden müssen um an das Kind zu gelangen.

              

Sie benötigen ein Baby und ein Töpfchen, z.B. ein Asia Töpfchen. Es kann z.B. beim Stillen unter den Po Ihres Babys geschoben werden. Auch für Unterwegs geeignet, aber wohin mit der "Befüllung". Manche Eltern füllen z.B. in "Marmeladengläser" um (wenn die Befüllung z.B. im Kaufhaus, Zug oder Straßenbahn erfolgte).

Eine echte Alternative zum Asia Töpfchen ist der 1,4 l Mess- und Rührbecher von Dr. Oettger. Diese All-In-One Lösung hat einen dichten Verschluss und einen angenehmen Rand zum Sitzen. Also Deckel ab - Pipi / AA rein, Deckel drauf - Fertig! Der Becher kann dann auslaufsicher in einer Tasche transportiert werden. 

Für größere Kinder (aber auch für Neugenorene geeignet) halte ich das Töpfchen Lockig von Ikea für unschlagbar und absolut preisgünstig. Der Einsatz kann auch unter den Po eines Babys gehalten werden, also eine Lösung für 0 bis 9 Jahre. Insbesondere für Jungs durch die hohe Kante optimal. Zu Hause empfehle ich das "Gießen und Düngen" von größeren Zimmerpflanzen (z.B. Pachira, Schefflera). Absolut ökologisch und den Pflanzen bekommt Kinder Pipi und AA übrigens sehr gut. Warum sollte man 50 ml Pipi mit mindestens 3 l Wasser wegspülen? (s.auch Manifest von Hundertwasser "Ausscheidung")

                   
Asia Töpfchen             Rühr-und Messbecher          Töpfchen "Lockig, Einsatz entnehmbar"     

Nun können wir nicht dauernd zur Stelle sein wenn unser Baby muss, auch ist es manchmal ungelegen. Also muss eine Ersatzlösung her, ein "Backup". So etwas nennt man dann der Einfachheit halber Windel.  Ich empfehle eine Stufen-Backup Lösung, also situationsgerecht.

Stufe 1
(geeignet für den häuslichen Bereich) Nehmen Sie einen Gürtel (s.Abb) und befestigen Sie damit eine zu einem Band gefaltete Mull- oder Forttierwindel oder andere Einlagen (Baby sieht dann aus wie ein Sumo-Ringer).

        
Strumpfband                          Mullwindeln

Stufe 2 (geeignet auch für Ausflüge) Hierfür emfehle ich die Minimal Windel (Moko). In die Minimal-Windel muss noch eine Einlage (Frottierwindel, Mullwindel) gelegt werden. Man kann diese Windeln zum Abhalten bequem wegklappen. Details hierzu können Sie auf der Abhala-Seite erfahren. Ein Video hierzu finden Sie auch hier (unten bei den Links).
     
                 
Moko-Midi                                                         Mullwindel

Stufe 3 (Sie wollen ihr Baby "normal" (Spießer merkt nichts) aussehen lassen) Hierfür gibt es Schlitzhosen (Split-Pants, chin. Kaidangku). Es gibt Modelle mit Klappe bzw. einfach Schlitzhosen. Abweichend zu dem chinesischen Original ist der Schlitz so angebracht, dass man den Po nicht sehen kann (überlappend). Nachteil: Kind kann nicht alleine machen, braucht Hilfe. In die Klappe wird eine Einlage gelegt. Bei der Schlitzhose wird die Einlage durch den Hosenbund gehalten (ähnlich wie bei dem Gürtel, s.oben).  Auch kann man die Moko Windel mit den Split-Pants kombinieren.

          

Schöne Schlitzhosen nach Maß und Schnittmuster erhalten Sie
auch von Freya Donner.

Stufe 4 (für weniger geduldige Eltern) Die All-In-One Windel besteht, wie die Wegwerfwindeln auch, aus nur einem Teil. Aber nach Befüllung geht die Windel komplett in die Waschmaschine und nicht auf den Müll. Vlies Einlagen (von der Rolle) sind ein guter Puffer zwischen Windel und Po. AA kann so leicht entfernt und in die Toilette/Komposttoilette entsorgt werden. Vlies Einlagen gibt es in verschiedenen Breiten. Eine Überhose ist bei der All-In-One Windel überflüssig. 

Schließlich kann man auch Wegwerfwindeln nehmen (wenn man unterwegs keine vollen Windeln sammeln will) die wenigstens abbaubar sind und nicht 500 Jahre brauchen um auf der Müllkippe zu verrotten.

                                          
All-in-One Windel                Fließ                                                             Wegwerfwindeln (abbaubar)

Wenn Sie keine Schlitzhosen verwenden so sollten Sie auf weite, bequeme Hosen achten, so dass die Stoffwindeln auch noch hineinpassen, z.B. Wollhosen. Diese muss man auch nicht nach jedem Pullern waschen. Früher hat man vollgepieselte Windeln nicht jedesmal gewaschen sondern nur an der Luft getrocknet. Urin ist kein Gift; als Urea wird ein Urinbestandteil sogar in teuren Kosmetika verwendet und die Harntherapie (Urin zur Heilung trinken) ist weltweit verbreitet. Um ihr Kind warm zu halten kann man Stulpen oder Strumphosen verwenden.

Klassischer Ansatz: Mullwindel, evtl. Einlage, Snappies


                          
Wollüberhose                          klassische Windel                    Stulpen

Zur Nacht kann man auf die früher von Eltern und Kindern getragenen Nachthemden zurückgreifen. Es muss kein Schlafanzug sein! Das Tragen von Backups ist dann unproblematisch und man kann das Kind schnell und problemlos abpullern.

Schließlich ist es soweit. Eigentlich braucht Ihr Kind kein echtes Backup mehr. Jedoch ist noch kein Meister vom Himmel gefallen und Ihr Kind muss ja nicht beim Einkaufen oder im Restaurant tröpfeln (in China übrigens kein Problem). Hierfür eignen sich sehr gut sogenannte "Trainers" Diese Höschen sind mit einem Puffer ausgestattet falls doch etwas in die Hose geht. Sie ersetzen aber keine Windel im eigentlichen Sinne, fangen jedoch eine Ladung ausreichend auf.

                             
         Trainers aus Australien*)                           Trainers von Imsevimse**)
*)Trainer-Windel zu beziehen über www.nappyfree.com.au (shop), sehr angenehm zu tragen.
www.nappyfree.com.au (Lieferzeit ca. 2 Wochen, Bezahlung z.b. über Paypal)
**) Imsevimse über abhala.de oder natuerlich-familie.de

Ausführliche Informationen erhalten Sie in meinen Kursen bzw. Seminaren.